Agenbach/Neuweiler – Vorfahrtsverletzung fordert 7 Verletzte – Rettungshubschrauber im Einsatz – 04.09.2017

Am 04.09.2017, kurz vor 18.00 Uhr, befuhr eine 66-jährige Pkw-Lenkerin die K 4360 und wollte an der Einmündung zur K 4325 nach links in Richtung Agenbach abbiegen. Hierbei missachtete sie die durch Verkehrszeichen geregelte Vorfahrt einer 37-jährigen Fahrzeugführerin, welche mit ihrem Pkw aus Richtung Agenbach gefahren kam. Durch die Kollision kippte der Pkw der unfallverursachenden Frau aufs Dach, wodurch sie sich schwere und ihr 68-jähriger Beifahrer leichte Verletzungen zuzog. Die vier Beifahrer der 37 Jahre alten Frau, ein 38-jähriger Mann und drei Kinder im Alter von 10 bis 13 Jahren, zogen sich jeweils leichte Verletzungen zu. Die schwerverletzte Beteiligte wurde mittels Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus verbracht. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 30.000 Euro. Die K 4325 und 4360 blieb im Zuge der Unfallaufnahme und Bergung der beteiligten Fahrzeuge bis 20.00 Uhr im Bereich der Unfallstelle gesperrt.

Unfall oder Straßensperrung gesehen?
Ihr erreicht uns per Anruf, SMS oder WhatsApp unter 0176/ 459 179 02!

Agenbach: VU mit 7 verletzten - 04.09.2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.