Dobel: Motorradfahrerin nach verbotenem Überholen schwer verletzt – 11.06.2017

Lebensgefährliche Verletzungen zog sich am Sonntagnachmittag um 15.40 Uhr eine 32 Jahre Kradfahrerin aus Stuttgart zu. Die Frau fuhr auf der L 340 von Dobel kommend in
Richtung Eyachbrücke. Nach dem Dreimarkstein überholte sie trotz eines bestehenden Überholverbots einen vorausfahrenden Pkw. Vor Beendigung des Überholvorgangs kollidierte sie frontal mit einem
entgegenkommenden Pkw.

Sie stürzte auf die Fahrbahn und zog sich hierbei die schweren Verletzungen zu. Das Krad wurde gegen den überholten Pkw zurück geschleudert und prallte auf dessen Fronscheibe. In der Folge prallte dann noch die beiden Pkw zusammen.

Die Kradfahrerin wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Im Fahrzeug des Überholten wurden der Fahrer leicht, die Beifahrerin schwer und im entgegenkommenden Pkw der
48-jährige Fahrer schwer, sowie ein im Fahrzeug mitfahrendes Kind leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt ca. 58 000 Euro.

Unfall gesehen? Ihr erreicht uns per Anruf, SMS oder WhatsApp unter 0176/ 459 179

Dobel: Motorradfahrerin nach verbotenem Überholen schwer verletzt - 11.06.2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.