Pforzheim: Audifahrerin wird am Hauptfriedhof geschnitten und prallt gegen Ampelmast – 06.10.2016

Eine Verletzte sowie ein Sachschaden von rund 12.000 Euro waren am Donnerstagnachmittag die Folgen eines Unfalles an der Hohenzollern- und Karl-Bührer-Straße in Pforzheim.

Nach den Feststellungen der Verkehrspolizei waren ein 21 Jahre alter Pkw-Lenker und eine 44 Jahre alte Autofahrerin gegen 16.30 Uhr auf der Hohenzollernstraße nebeneinander in westlicher Richtung
unterwegs, als der junge Mann unachtsam auf den rechten Fahrstreifen wechseln wollte. Nachdem sich die Fahrzeuge gestreift hatten, wurde der Pkw der Frau nach rechts abgewiesen, überfuhr eine Baumstütze und prallte schließlich auf den Masten einer Fußgängerampel.

Die beim Aufprall leicht verletzte 44-Jährige kam zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Ihr nicht mehr fahrbereiter Wagen wurde abgeschleppt.

Meldet Unfälle anonym rund um die Uhr per Anruf, SMS oder WhatsApp an 0176/459 179 02!

Pforzheim: Hohenzollernstr. - gegen Ampelmast geprallt - 06.10.2016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.