Pforzheim: Motorradunfall nach Grünzeugflug – 08.09.2016

Fliegende Grünteile sind eventuell der Auslöser eines Verkehrsunfalls auf der B294 heute Abend kurz nach 17 Uhr.

Ein Yamaha-Fahrer befuhr die #B294 aus Richtung Pforzheim in Richtung Bretten. Gleichzteitig fuhr nach den Angaben der Augenzeugen auf dem links von der Bundeststraße verlaufenden Landwirtschaftsweg ein Traktor mit einem Anhänger. Dieser war beladen mit landwirtschaftlichen Erzeugnissen.

Wie die Augenzeugen berichteten, löste sich nach einem Windstoß etwas vom Anhänger und flog durch die Luft in Richtung der B294. Womöglich traf es den Motorradfahrer im Gesichtsbereich, was ihn ablenkte und er nicht mehr das Vorderfahrzeug wahrgenommen hat und auf den Opel Meriva auffuhr. Der Zusammenstoß war so stark, dass der Zweiradfahrer sich wohl auf seiner Maschine halten konnte und zuerst auf den PKW geschleudert wurde und danach zu Boden fiel. Er wurde dabei so stark verletzt, dass ein Abtransport in ein Krankenhaus nicht vermeidbar war.

Aufgrund des Verkehrsunfalls war die B294 zeitweise nur einspurig befahrbahr. Ein Verkehrsteilnehmer begann bereits vor dem Eintreffen der Polizei, den Verkehr zu regeln, dennoch entwickelte sich ein Rückstau.

Die Insaßen des Opels, darunter zwei Kinder, wurden zum Glück nicht verletzt.

Vielen Dank für die Meldung des Unfalls per WhatApp!
Meldet Unfälle anonym rund um die Uhr per Telefon, SMS oder WhatsApp an 0176/ 459 179 02!

B294 zw. Pforzheim und Bretten - Motorradunfall nach Grünzeugflug - 08.09.2016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.