A8 zw. PF-West und Karlsbad – Motorradfahrer gestürzt – 01.06.2018

Zwei von drei Fahrspuren der A8 in Fahrtrichtung Karlsruhe mussten am Freitagabend gesperrt werden, nachdem ein Motorradfahrer auf der Autobahn zu Fall gekommen ist.
Der Kradfahrer befuhr gegen 21:10 Uhr die A8 zwischen den Anschlussstellen Pforzheim-West und Karlsbad in Fahrtrichtung Karlsruhe, als er nach Zeugenangaben alleinbeteiligt mit seiner Maschine während der Fahrt stürzte.
Der verletzte Motorradfahrer wurde vor Ort von einer Rettungswagenbesatzung sowie einem Notarzt versorgt und schwer verletzt in ein Krankenhaus gefahren.
Aufgrund der Einsatzfahrzeuge auf der Fahrbahn sowie der abschließender Bergung des Motorrads wurden die linke und mittlere Spur der A8 in Fahrtrichtung gesperrt, der Verkehr konnte die Unfallstelle über die rechte Spur passieren.

A8: Motorradfahrer gestürzt - 01.06.2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.