Niefern: PKW fährt in Menschengruppe an der Fußgängerampel – 23.04.2016

Zwei Fußgänger wurden am Samstagnachmittag schwer und einer leicht verletzt, nachdem sie von einem schleudernden Pkw im Kreuzungsbereich der B10/Hauptstraße erfasst wurden. Ein 18-jähriger Fahrzeugführer aus Pforzheim stand mit seinem Pkw vor der Ampelanlage in der Hauptstraße und hatte sich auf dem Linksabbiegestreifen in Richtung Pforzheim eingeordnet. Beim Wechsel auf Grünlicht beschleunigte er seinen Pkw so stark, dass das Fahrzeug ins Schleudern geriet und nach rechts von der Fahrbahn abkam. Dort wurden die drei Fußgänger im Alter von 58, 53 und 12 Jahren, die warteten, um die Straße zu überqueren, von dem Pkw erfasst und verletzt. Das Fahrzeug touchierte noch einen Ampelmast, wurde nach links abgewiesen und kam auf dem Mittelgrünstreifen der B10 in Fahrtrichtung Pforzheim zum Stehen. Die beiden älteren Verletzten wurde in Pforzheimer Krankenhäuser eingeliefert. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 150 Euro.

Meldet Unfälle, Brände und andere Ereignisse anonym rund um die Uhr per Telefon, SMS oder WhatsApp an 0176/ 459 179 02!

Niefern: PKW fährt in Menschenmenge - 23.04.2016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.