Pforzheim: Tier vors Auto gerannt – PKW fährt in abgestellten LKW-Auflieger – 26.05.2018

Weil wohl spontan ein Tier vor das Auto rannte, kam es in der Straße „Im Altgefäll“ am Samstagnachmittag gegen 16:15 Uhr zu einem Verkehrsunfall.,

Ein PKW-Fahrer befuhr die Straße Im Altgefäll aus Richtung des Industriegebiets in Richtung der Wurmbergerstraße, als in Höhe des dortigen Feuerwehrhauses ihm ein Tier auf die Straße rannte.

Um eine Kollision mit dem Tier, vermutlich einem Reh, zu vermeiden, wich der Fordfahrer nach rechts aus und prallte mit seinem Fahrzeug auf den Auflieger auf der Straßenseite geparkten LKW. Dabei durchbrach das Eck des Aufliegers die Windschutzscheibe des PKW und ragte auf der Beifahrerseite in den Innenraum des Autos. Zudem wurde der LKW-Auflieger beschädigt.

Der erste Vorsitzender sowie ein Reitlehrer des in der Nähe befindenden Reitvereins hörte den heftigen Knall und eilten zur Hilfe. Sie alarmierten die Rettungskräfte, verständigten die Spedition und kümmerten sich um den verunfallten Fahrer.

Der PKW-Fahrer wurde bei dem Unfall glücklicherweise nach den ersten Informationen nur leicht verletzt. Sein Fahrzeug war jedoch nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Pforzheim: VU - Im Altgefäll - 26.05.2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.