Königsbach-Stein: 200.000€ Schaden beim Brand im Pferdeverein – 19.06.2017

Vermutlich ein technischer Defekt an einem Röhrenfernseher hat am Montag um 4.50 Uhr den Brand eines Wohnwagen und der Reithalle auf dem Gelände des Reitvereins verursacht. Als der Bewohner des Caravans nach kurzer Abwesenheit zurückkam stellte er fest, dass Flammen aus dem Apparat schlugen.

Noch bevor er den Versuch unternehmen konnte, den Brand mit einem Feuerlöscher zu bekämpfen, kam es zu einer Verpuffung im Wohnwagen und in kurzer Zeit stand dieser vollkommen in Flammen. Das Feuer
griff in der Folge auf das Dach der Reithalle über. Glücklicherweise wurde niemand verletzt, alle 12 in den Stallungen befindlichen Pferde konnten unverletzt auf die Koppel gebracht werden. Der Sachschaden wird auf rund 200.000 Euro geschätzt.

Vielen Dank über die Info über den Brand per WhatsApp!
Brand gesehen? Ihr erreicht uns per Anruf, SMS oder WhatsApp unter 0176/459 179 02!

Königsbach-Stein: Brand in Pferdeverein - 19.06.2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.