A8 bei Pforzheim: PKW-Brand sorgt für 13km Stau – 17.11.2017

Ein Pkw-Brand verursachte am Freitagabend einen Rückstau von bis zu 13 km auf der Autobahn A 8 in Fahrtrichtung Karlsruhe.
Kurz vor 18 Uhr geriet ein Pkw aufgrund eines Motorschadens zwischen den Anschlussstellen Pforzheim Nord und Pforzheim West in Brand. Der Pkw-Lenker konnte sein Fahrzeug mit
Anhänger auf dem Verzögerungsstreifen zum Parkplatz Kämpfelbach noch abstellen und sein Fahrzeug verlassen. Trotz Einsatz der Feuerwehr brannte der Pkw im vorderen Bereich komplett aus. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro.

Während des Feuerwehreinsatzes musste der rechte und mittlere Fahrstreifen der Autobahn gesperrt werden. Gegen 19.20 Uhr konnte der Verkehr wieder auf zwei Fahrstreifen freigegeben werden. Aufgrund einer etwa 300 m langen Ölspur blieb der rechte Fahrstreifen für die Fahrbahnreinigung noch bis in die späten Abendstunden gesperrt. Der Fahrzeugverkehr staute sich zeitweise bis zu einer Länge von 13 km zurück. pm

Feuerwehreinsatz gesehen? Ihr erreicht uns per Anruf, SMS oder WhatsApp unter 0176/ 459 179 02!

A8: PKW-Brand - 17.11.2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.