Pforzheim. Gartenhausbrand – Eisinger Landstraße – 16.04.2017

Zu einem Brand eines Gartenhäuschens kam es am Ostersonntag auf der Eisinger Landstraße kurz nach dem Ortsausgang Pforzheim. Gegen 16:28 Uhr meldeten sich die ersten Anrufen per Notruf, eine Hütte würde brennen. Ein älteres Ehepaar befand sich heute auf ihrem Grundstück und befeuerten im Gartenhäuschen einen Ofen. Dabei fing aus noch nicht geklärter Ursache das Häusschen Feuer. Das Ehepaar versuchte zuerst selbständig das Feuer zu löschen, dies schlug jedoch fehl. Die Feuerwehr rückte an, die Flammen haben sich jedoch inzwischen so sehr verbreitet, dass trotz der Löschversuchen die Hütte nicht mehr gerettet werden konnte. Es entstand ein Sachschaden von ca. 20.000€. Glücklicherweise wurde das ältere Ehepaar bei dem Brand nicht verletzt. Nach einer kurzen Überprüfung durch den Rettungsdienst konnten sie wieder zu ihrem Grundstück zurückkehren. Die eisinger Landstraße musste aufgrund der Rettungsfahrzeuge zwischen der Kreuzung Eisinger Landstraße/Unterm Wolfsberg und der Autobahnbrücke in beide Richtungen gesperrt werden.

Vielen Dank für die Info über den Einsatz per WhatsApp!
Feuer gesehen? Ihr erreicht uns per Anruf, SMS oder WhatsApp unter 0176/ 459 179 02!

Pforzheim. Gartenhausbrand - Eisinger Landstraße - 16.04.2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.