Pforzheim: Tödlicher Verkehrsunfall zwischen Pforzheim und Büchenbronn

Zu einem folgenschweren Verkehrsunfall kam es am
Freitagabend um 17:47 Uhr auf der Landesstraße 562 zwischen Pforzheim
und Büchenbronn. Der 50jährige Fahrer eines Opel Corsa war in
Richtung Büchenbronn unterwegs. Als er einen rechts der Fahrbahn
gelegenen Parkplatz passierte, fuhr ein Fahrzeug von diesem Parkplatz
auf die Landesstraße ein, ohne auf den Corsa zu achten. Es kam wohl
zum Zusammenstoß zwischen diesem Fahrzeug und dem Corsa, der
hierdurch nach links auf die Gegenfahrbahn abgewiesen wurde und
frontal mit einem entgegenkommenden Opel Tigra kollidierte. Der
Unfallverursacher flüchtete mit seinem Fahrzeug in Richtung
Büchenbronn. Für den Fahrer des Opel Corsa, der aus dem Landkreis
Calw stammte, kam jede Hilfe zu spät. Er erlag noch an der
Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Die 67jährige Fahrerin des
Opel Tigra, die aus dem Enzkreis stammt, kam mit schweren
Verletzungen in ein Pforzheimer Krankenhaus. Beide Fahrzeuge wurden
durch die Kollision total beschädigt. Die Landesstraße 562 mußte für
mehrere Stunden in beide Fahrtrichtungen gesperrt werden – eine
örtliche Umleitung wurde eingerichtet. Die Verkehrspolizei Pforzheim
hat die Ermittlungen aufgenommen und einen Sachverständigen
hinzugezogen, der sie bei der Rekonstruktion des Unfalls und den
weiteren Ermittlungen an der Unfallstelle unterstützte. Die Polizei
leitete sofort umfangreiche Fahndungsmaßnahmen nach dem flüchtigen
Unfallverursacher ein. Einige Stunden nach dem schweren
Verkehrsunfall meldete sich ein Autofahrer bei der Verkehrspolizei
Pforzheim. Er gab an, den Unfall verursacht zu haben.

Pforzheim: Tödlicher Vu zw. Pforzheim und Büchenbronn - 08.01.2015

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.