Pforzheim: 100.000€ Schaden nach Wohnungsbrand in Brötzinger Fußgängerzone – 01.01.2017

Zu einem Wohnungsbrand in einem Wohnhaus der Westlichen-Karl-Friedrich-Straße kam es am ersten Tag des Jahres gegen 13:40 Uhr. Warum es zu einem Brand in der Wohnung kam, kann derzeit noch nciht gesagt werden, nach den ersten Ermittlungen der #Polizei wird jedoch Brandstiftung als Brandursache ausgeschlossen. Das Feuer in der Wohnung war so stark, dass die Rolläden an den Fenster vor Hitze schmolzen. Bei dem Feuer wurde laut der Polizei eine Person verletzt, sie wurde vermulich mit einem Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht. Der Brand verursachte einen Schaden, welcher ganz grob auf 100.000€ geschätzt wird, die Wohnung ist leider nach dem Feuer nicht mehr bewohnbar.

Meldet Brände anonym rund um die per Telefon, SMS oder WhatsApp an 0176/ 459 179 02!

Pforzheim: Wohnungsbrand - Westliche-Karl-Friesrich-Str. - 01.01.2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.