Pforzheim: Rotlicht übersehen? Unfall in der Nordstadt – 07.11.2016

Vermutlich, weil ein Verkehrsteilnehmer das Rotzeichen der Ampel nicht beachtet hat, kam es heute Morgen kurz nach 7 Uhr an der Kreuzung Hohenzolelrnstr./Blücherstraße in der Nordstadt zu einem Verkehrsunfall mit mindestens einer verletzten Person.

Die Fahrerin des VW´s befuhr die Anshelmstraße aus Richtung des Kreisverkehrs in Richtung der Nordstadtschule. Ihren Angaben zur Folge, fuhr sie, nachdem ihre Ampelanlage Grün angezeigt hatte in die Kreuzung ein, als sie die Mitte der Kreuzung passierte, stieß ihr Fahrzeug mit einem LKW der Firma REWE zusammen. Dabei wurde die Lenkerin des PKW´s verletzt, sie klagte über Schmerzen im Arm und Bein. Sie wurde vor ort rettungsdienstlich versorgt. Auch ihr Beifahrer gab an, Schmerzen zu haben, wenn er sich jedoch nicht so verletzt fühlte, wie die Fahrerin. Der LKW-Fahrer stand unter Schock, wurde jedoch körperlich wohl nicht verletzt.

Es kam zu Verkehrsbehinderung in der Kreuzung, da der Unfall in einer morgentlichen Rush-Hour passierte und die beiden Fahrzeuge die Kreuzung blockierten. An dem PKW entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden.

Vielen Dank für die Info über den Unfall über WhatsApp!

Meldet Unfälle anonym rund um die Uhr per Telefon, SMS oder WhatsApp an 0176/ 459 179 02!

Pforzheim: VU nach Rotlichtverstoß - 07.11.2016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.