Pforzheim: Großer PKW-Brand an der Karlsruher Straße – PKW brennt völlig aus – 03.07.2016

Zu einem großen PKW-Brand kam es heute Morgen gegen 09:30 Uhr. Wie der Fahrer des ausgebrannten Fahrzeugs mir berichtete, befuhr er die #Karlsruher Straße stadteinwärts, nachdem er einen bekannten zum Hauptbahnhof Karlsruhe gefahren hat. Während der Fahrt sind ihm keine auffälligkeiten aufgefallen. Erst nachdem die anderen Verkehrsteilnehmer durch hupen den Fahrer darauf aufmerksam gemacht haben, dass an seinem Fahrzeug etwas nicht stimmt, hielt dieser an und bemerkte Rauch unter seinem Auto.

Doch der Brand entwickelte sich so rasant aus, dass die vor Ort geeilte Feuerwehr Pforzheim trotz umfassenden Löschmaßnahmen das Fahrzeug nicht mehr retten konnte.Schon nach einigen Minuten waren die Flammen meterhoch. Der Brand war so stark, dass ein in der Nähe befindliches Werbeplakat anfing zu brennen. Den Rauch des Brandes sah man sogar aus Brötzingen. Die Hitze war so stark, dass das Aluminium im Motorblock schmolz und auf die Straße rausgelaufen ist.

Neben den Löschmaßnahmen sorgte die Feuerwehr dafür, dass die Betriebsflüssigkeiten des Autos, also Benzin und Öle nicht in das Abwasser gelangen. Dazu streute die Feuerwehr spezielles Bindemittel aus, damit das Wasser auf der Fahrbahn bleibt und nicht in die Kanalisation abfließt.

Die technischen #Dienste der Stadt Pforzheim begutachteten die Lage vor Ort, eine Reinigungsfirma säuberte die Fahrbahn und die Brandstelle und entferne das zurückgehaltene Öl.

Aufgrund des Einsatzes war die Karlsruher Straße stadteinwärts einige Zeit voll gesperrt, anschließend zweitweise nur einspurig befahrbar. Der ausgebrannte Mercedes wurde abgeschleppt. Der Fahrer wurde zum Glück nicht verletzt.
Vielen Dank für die Meldung des Brandes anonym per WhatsApp!

Meldet Brände, Unfälle, Polizeieinsätze und andere Ereignisse anonym rund um die Uhr per Telefon, SMS oder WhatsApp an 0176/ 459 179 02!

Pforzheim: PKW brennt vollständig aus - Karlsruher Straße - 03.07.2016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.