Karlsruhe-Hagsfeld: Pizza-Auto von der Straßenbahn erfasst – 12.04.2016

Aufgrund Unklarheit über die Ursache eines
Verkehrsunfalls am Dienstagabend bei der Haltestelle Hagsfeld-Süd in der Karlsruher Straße, sucht die Polizei nach Zeugen. Ein 42-jähriger Ford-Lenker fuhr gegen 21:35 Uhr von der Gustav-Heinemann-Allee in Richtung Karlsruher Straße. Am dortigen Bahnübergang kollidierte er mit der in Richtung Blankenloch fahrenden Straßenbahn und wurde in der Folge gegen einen Ampelmast geschleudert. Hierbei verletzte sich der Autofahrer derart,dass er stationär in einem Krankenhaus aufgenommen werden musste. Der Sachschaden beziffert sich auf insgesamt etwa 17.000 Euro. Bislang ist unklar, ob die Lichtzeichenanlage am Bahnübergang zur Unfallzeit in Betrieb war. Die Verkehrspolizei Karlsruhe bittet daher Zeugen
sich unter der Telefonnummer 0721 94484-0 zu melden.

Meldet Unfälle, Brände und andere Ereignisse anonym rund um die Uhr per Telefon, SMS oder WhatsApp an 0176/ 459 179 02!

Ö- Bahnunfall Karlsruher Straße - 12.04.2016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.