Empfang für Teilnehmende der Radtouristikfahrt Nancy-Karlsruhe

Die Städte­par­t­­ner­­schafts – Radtou­ris­ti­k­-/Etap­­pen­fahr­t­fahr­t Nancy-Karlsruhe fand am 5. und 6. September 2015 statt. Das Event wurde von der Radspor­t­­­­­­­ge­­­­­­­mein­­­­­­­schaft (RSG) Karlsruhe und dem ASPTT Nancy mit orga­­­­­­ni­sa­to­ri­­­­­­­scher Unter­­­­­­­stüt­­­­­­­zung durch die Städte Karls­ru­he und Nancy ver­an­­­­­­­stal­tet.

Nachdem die RTF in den letzten Jahren über eine große Runde von Karlsruhe nach Baerenthal und zurück führte, war in 2015 wieder die lothrin­­gi­­sche Stadt Nancy, mit der Karlsruhe seit 1955 eine Städte­par­t­­ner­­schaft pflegt, Ausgangs­­punkt der Fahrt.

Die insgesamt 255 KM lange Strecke verteiltw sich dabei auf zwei Etappen:

Die erste Etappe führte von Nancy über 150 Km entlang dem „Canal de la Marne au Rhin“ und durch den Naturpark „Parc naturel régional de Lorraine“ auf das lothrin­­gi­­sche Hochpla­teau. Von dort ging es weiter in die Nord­vo­­­­­­­ge­­­­­­­sen nach Baerenthal, wo das erste Etappen­­ziel erreicht wurde.

In Baerenthal übernach­teten die Teilneh­­men­­den in der dortigen Jugenfrei­­­zeit- und Bildungs­stätte. In gemüt­li­cher Atmosphäre wurde die deutsch-franzö­si­sche Freun­d­­schaft bei Speis und Trank gefeiert. Der Tag fand mit einem kleinen Unter­hal­tungs­­pro­­gramm und einem Feuerwerk seinen Abschluss.

Nach einem ausgie­­bi­­gen Frühstück ging es am Folgetag weiter mit der zweiten Etappe. Die Strecke führte von Baerenthal aus weiter durch die Nordvo­­ge­­sen hinunter in die Rheinebene. Hier wurde der Bienwald durch- und kurz darauf der Rhein überquert. Bei KM 105 war bereits das Ziel in Karlsruhe erreicht, wo Bürgermeister Klaus Stapf die über 300 Radfahrer in der Gaststätte des SVK Beiertheim empfangen hat.

Karlsruhe: Empfang für Teilnehmende der Radtouristikfahrt Nancy-Karlsruhe - 06.09.2015

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.