Pforzheim:Brühlstr – Geräteschuppen brennt lichterloh

Zu einem Großeinsatz der Feuerwehr kam es in der heutigen Nacht gegen 01:15 in der Oststadt. Im Hof eines Hauses in der Brühlstraße brannte ein Geräteschuppen. Beim EIntreffen der Feuerwehr stand der Schuppen bereits voll in Flammen. Die Feuerwehr löschte den Schuppen und setzte alles dran, die in der Nähe stehenden Gebäuden vom Übergreifen der Flammen zu schützen, was der Feuerwehr dank der schnellen Löschung des Schuppens auch gelang. Ein Autobesitzer konnte noch in den letzten Sekunden sein Fahrzeug retten: Es stand in unmittelbarer Nähe zu den Flammen und wurde bereits durch das Feuer an der Beifahrerseite beschädigt, ehe es noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr vor dem Besitzer rausgefahren worden ist und so vor weiterem Schaden bewahrt wurde.

Zeugen berichten, in der Zeit vor dem Brand Pyrotechnikgeräusche gehört zu haben, als ob jemand Silvesterraketen oder Böller anzündete. Ob dies jedoch zu dem Brand des Schuppens führte, kann derzeit jedoch nicht gesagt werden. Der Rettungsdienst nahm vorsorglich eine zu stark aufgeregte Person in eine Klinik, verletzt hat sich jedoch bei dem Brand zum Glück niemand. Der Sachschaden steht noch nicht fest.

Vielen Dank für die Info über den Brand per WhatsApp!
Feuerwehreinsatz gesehen? Ihr erreicht uns per Anruf, SMS oder WhatsApp unter 0176/ 459 179 02

Pforzheim: Geräteschuppenbrand - Brühlstr. - 09.07.2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.