Birkenfeld: Fahrerin wollte Auffahrunfall vermeiden, Frontalzusammenstoß auf der Regelbaumstraße – 07.04.2017

Zu einem Frontalzusammenstoß kam es am 07.04.2017, 15.40 Uhr, in Birkenfeld Regelbaumstraße, Höhe Alte Dietlinger Straße.

Eine 26-jährige PKW-Fahrerin befuhr die Regelbaumstraße in Richtung Birkenfeld. In Höhe der Unfallstelle bemerkte sie, dass vor ihr ein Fahrzeug nach links abbiegen wollte und dahinter bereits ein Fahrzeug hielt.

Als sie bemerkte dass es ihr trotz Bremsvorgang nicht mehr reichen würde anzuhalten, wich sie nach links aus und kollidierte auf dem Fahrstreifen des Gegenverkehrs mit dem PKW einer 49-jährigen Frau aus Engelsbrand.

Im weiteren Verlauf touchierte sie noch den PKW der wartenden 56-jährigen PKW-Fahrerin ebenfalls aus Birkenfeld. Die Unfallverursacherin und die entgegenkommende Fahrerin erlitten schwere Verletzungen, die 56-jährige Frau erlitt einen leichten Schock. Der entstandene Gesamtschaden beträgt ca. 20.000 Euro. Die Strecke zwischen Birkenfeld und der Waldschenke war aufgrund des Unfalls voll gesperrt. pm/igm

Unfall oder Straßensperrung gesehen? Ihr erreicht uns per Anruf, SMS oder WhatsApp unter 0176/ 459 179 02!

Birkenfeld: Frontalzusammenstoß auf Regelbaumstraße - 07.04.2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.