Pforzheim: Erneut Unfall an der Kreuzung Hohenzollernstr./Christophallee – Kind angefahren – 26.08.2016

Erneut zu einem Unfall mit Personenschaden kam es am Freitagabend gegen 21:40 Uhr. Der BMW-Fahrer befuhr die #Hohenzollernstraße und wollte an der dortigen Kreuzung nach rechts auf die Christophallee abbiegen, als sich gleichzeitig auf der Christophallee, kurz nach der Fußgängerampel ein Junge auf der Straße befand. Der Junge wurde von dem BMW erfasst, dabei erlitt das Kind eine blutende Kopfplatzwunde. Er wurde nocvh vor Ort bom #Notarzt behandelt und anschließend in die Kinderklinik abtransportiert. Zu der Verletzungslage des Kindes konnte man vor Ort noch keine Aussage treffen. Die Abfahrt zur Christophallee von der Hohenzollernstraße aus war aufgrund der Einsatzfahrzeuge zeitweise gesperrt.

Die Anwohner beklagen sich über die häufigen Unfälle, oft mit Personenschaden trotz des Ampelgesteuerten Fußgängerüberwegs. Regelmäßg kommt es in diesem Bereich zu Unfällen. Bereits vor Jahren ereignete sich an genau der selben Stelle ein tödlicher Unfall.

Meldet Unfälle rund um die Uhr anonym per Anruf, SMS oder WhatsApp an 0176/ 459 179 02!

Pforzheim: Hohenzollernstr./Christophallee - Kind angefahren - 26.08.2016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.