4 Verletzte nach Unfall auf der A8 bei Pforzheim-Ost – 07.08.2016

Zu einem Verkehrsunfall mit zwei Schwer- und zwei Leichtverletzten kam es am 07.08.2016, gg. 17.15 Uhr, auf der BAB 8, Fahrtrichtung Karlsruhe, zwischen den Anschlussstellen Pf-Süd und PF- Ost auf der Gemarkung Niefern-Öschelbronn. Nach bisherigen Ermittlungen des APRev Pforzheim befuhr der Unfallverursacher mit seinem PKW den linken Fahrstreifen.

Als der Verkehr vor ihm stockte konnte er nicht mehr rechtzeitig bremsen, fuhr zwischen dem vor ihm fahrenden PKW und der Leitplanke hindurch, wobei er diesen PKW beschädigte (Volvo ca. 4.000 Euro
Schaden) und prallte letztendlich auf einen PKW Renault. An diesem Fahrzeug entstand ein Schaden von ca. 20.000 Euro. Durch umherfliegende Trümmerteile wurde ein weiterer PKW (DB ca. 4.000 Euro
Schaden)beschädigt. Das Fahrzeug des Unfallverursachers, ein Renault, erlitt Totalschaden mit ca. 2.000 Euro Schaden.

In dem unfallverursachenden Fahrzeug befanden sich drei Personen, wobei die Beifahrerin schwer verletzt wurde. Sie musste von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug geborgen werden.
Die beiden anderen Insassen erlitten leichte Verletzungen. In dem Renault erlitt der Beifahrer ebenfalls schwere Verletzungen. Alle
vier Verletzten wurden in umliegende Krankenhäuser verbracht.

Der Unfallverursacher machte technische Mängel an seinem PKW geltend, weshalb das Fahrzeug sichergestellt wurde. In Fahrtrichtung Karlsruhe bildete sich ein Stau von bis zu 10 km Länge, in Richtung Stuttgart bildete sich durch Gaffer ein Stau von bis zu 6 km Länge.

Meldet Unfälle, Brände, Tierrettung, Polizeieinsätze und andere Ereignisse anonym rund um die Uhr per Anruf, SMS oder WhatsApp an 0176/ 459 179 02!

A8 bei Pforzheim-Ost: VU - 07.08.2016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.