Eutingen: Betrunkener GLS-Fahrer überholt – Unfall vor ALDI

Zu einem Unfall mit einer verletzten Person kam es am Sonntagabend gegen 19:55 auf der Eutinger Straße in Höhe von ALDI und DM. Eine VW-Fahrerin befuhr die Eutinger Straße in Richtung der B10, als sie auf den ALDI-Parkplatz nach links abbiegen wollte. Gleichzeitig befuhr ein GLS-Transporter die Straße. Er fuhr in die gleiche Fahrtrichtung und hat wohl mehrere Fahrzeuge auf einem Stück überholt. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Dabei wurde der Polo gedreht und teilweise in das vor dem Parkplatz angelegte Gebüsch geschleudert.

Die Polizei stellte heraus, dass die Insaßen des IVECO alkoholisiert waren. Auch der Fahrer. Er gab an, 3 Bier getrunken zu haben. Er wurde von der Polizei in das HELIOS Klinikum gebracht, wo er eine Blutpobe abgeben musste. Bei dem Unfall wurde eine Person rettungsdienstlich behandelt und wurde ins Krankenhaus mitgenommen. Die Insaßend es GLS-Fahrzeugs haben trotz Verletzungen auf medizinische Hilfe verzichtet.

Meldet Unfälle, Brände, Polizeieinsätze und andere Ereignisse anonym rund um die Uhr per Anruf, SMS oder WhatsApp an 0176/ 459 179 02!

Eutingen: Betrunkener GLS-Fahrer verursacht Unfall - 07.08.2016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.