Niefern: Großeinsatz der Polizei bei Streitigkeiten in der Asylbewerberunterkunft

Zu einem Großeinsatz eilte heute Abend die Polizei nach Niefern in die dortige Asylbewerberunterkunft. Dort kam es zu Streitigkleiten zwischen den Bewohner. Die Lage spitze sich zu, sodass es zu gefährlich war, den Einsatz mit „normalen“ Uniform und paar Streifenwagen zu lösen. Also rüsteten sich die Polizeibeamten mit umfangreichen Schutzuntersilien und fuhren mit einem Großaufgebot das Wohnheim an. Dort hat sich die Lage schnell beruhigt. Bei dem Großeinsatz wurde keiner Verletzt. Eine Frau erlitt ledeglich einen Kreislaufschwächeanfall. Sie wurde vom Rettungsdienst vor Ort behandelt.

Melden Sie Unfälle, Brände und andere Ereignisse anonym Rund um die Uhr per Anruf, SMS oder WhatsApp an 0176/ 459 179 02!

Niefern: Streitigkeiten in der Asylbewerberunterkunft - 16.02.2016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.